Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Fachschaft Klassische Philologie

Hilfreiche Informationen für Erstsemestler*innen

Studieneinführungen des Instituts

FAQ für Studienbewerber und -anfänger

Studieneinführung Griechisch

Studieneinführung Latein

 

Häufige Fragen

0. Was ist eigentlich ein Fachschaftsrat?

Die Fachschaft, das sind alle Studierenden eines Faches, also auch ihr. Wir vertreten die Fachschaft des Instituts für Klassische Philologie. Also alle, die Latein und/ oder Griechisch studieren. Wir helfen euch zum Beispiel bei eurem Studium, wir vertreten euch in verschiedenen Gremien und vor allem organisieren wir immer wieder Veranstaltungen. Wenn ihr also eine Idee habt, wie euer Studium angenehmer sein könnte, dann sprecht uns ruhig an. Außerdem freuen wir und über alle Mithelfer*innen, wir brauchen wirklich jede*n. Aber genug von uns, jetzt zu euch:

1. Ich studiere ein Fach am Campus Adlershof. Kann ich trotzdem Latein/ Griechisch studieren?

Ja, das geht. Latein und Mathematik ist zum Beispiel eine sehr beliebte Kombination. Man pendelt etwa 45 Min von Raum zu Raum. Damit das alles reibungslos funktioniert, müsst ihr euren Stundenplan gut ordnen. Dabei können wir euch mit einer Stundenplanberatung helfen.

Der Campus Nord ist nur wenige Minuten vom Campus Mitte entfernt und auch fußläufig erreichbar.

2. Wie erstelle ich meinen Stundenplan?

Alle Kurse, die im Semester angeboten werden, findet ihr im Vorlesungsverzeichnis auf Agnes. Welche ihr davon wählen müsst, verrät euch der Studienverlaufsplan eurer jeweiligen Studienordnung. Natürlich könnt ihr die Kurse im Laufe eures Studiums auch variieren, aber zum Studienbeginn bietet der Studienverlaufsplan eine gute Orientierungshilfe. Das ist ganz schön schwierig, deswegen helfen wir euch gerne dabei. Meldet euch einfach bei uns oder sprecht uns auf den Einführungsveranstaltungen an.

 

3. Wo finde ich meine Studien- und Prüfungsordnung?

Auf dieser Seite findet ihr, was ihr braucht. Die Studien- und Prüfungsordnung verrät euch, welche Kurse ihr für euer Studium machen müsst und mit welchen Prüfungen man sie abschließt (wer hätte es gedacht?).

 

4. Wer hilft mir bei Fragen zum Studium?

Wir! Schreib uns eine Mail oder sprich uns an. -> Kontakt

Außerdem gibt es eine studentische Studienberatung, die euch auch gleich von eigenen Erfahrungen berichten kann eine Studienfachberatung. Ansprechpartner, Räume und Termine findet ihr hier.

 

5. Wer berät mich zur Studienfinanzierung?

Es gibt mehrere Beratungsstellen, an die ihr euch wenden könnt. Die HU hat z.B. eine studentische Sozialberatung, die euch helfen kann, eine geeignete Finanzierung zu finden. Wenn ihr wisst, dass ihr BaföG berechtigt seid, könnt ihr euch auch direkt an das BaföG-Amt wenden. Bei Problemen zum Thema BaföG stehen euch auch Martin und Jessica vom FSR zur Seite - sprecht uns einfach an!

 

6. Ich bin neu in der Stadt. Wo kann ich auch außerhalb der Lehrveranstaltungen Leute kennenlernen?

 

Die ersten Kontakte könnt ihr auf unseren Erstsemester-Veranstaltungen knüpfen. Jedes Jahr bieten wir eine Kneipentour und ein Erstifrühstück an. Entsprechende Flyer und Aushänge wird es rechtzeitig zum Semesterbeginn geben.

Ansonsten sind auch andere Veranstaltungen im Institut zu empfehlen, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, z.B. die Semestereröffnung, das Sommerfest, die Weihnachtsfeier etc. Darüber hinaus bietet die HU ein großes Spektrum an Hochschulgruppen - nehmt also teil am Hochschulsport, an der Sprachbörse oder anderen Gruppen! Außerdem gibt es überall Schwarze Bretter mit Veranstaltungshinweisen. Unseres ist zugegeben sehr gut versteckt (gegenüber vom Sekretariat), aber es lohnt sich mal gelegentlich einen Blick drauf zu werfen.

 

7. Ich bin nervös, weil ich als Erste/r in meiner Familie studiere. Habt ihr Tipps?

 

Zuerst einmal, don't panic! Alle Erstis haben ein bisschen Bammel, wenn sie an die Uni kommen. Auch, wenn in deiner Familie niemand studiert hat, sollte dich das nicht abschrecken. Im Gegenteil, du kannst stolz darauf sein, als Erste/r den Schritt an die Uni zu wagen.

Für Studentinnen mit nicht-akademischen Hintergrund, die das Gefühl haben, mehr Unterstützung/ Orientierungshilfe zu brauchen, gibt es ein spezielles Mentorinnen-Programm.

 

8. Habt ihr allgemeine Tipps zum Studium?

  • Informiert euch! - Nicht nur vor dem Studium ist es wichtig, sich einen Überblick zu verschaffen. Auch im Studium solltet ihr einen Überblick über euer Studium haben. Dafür solltest ihr eure Studien- und Prüfungsordnung ausdrucken, lesen und bei aufkommenden Fragen darin nachschlagen.

  • Findet euren eigenen Lern- und Arbeitsrhytmus! - Auf diese Weise könnt ihr effektiver arbeiten und leichter eure Ziele erreichen.

  • Bleibt neugierig! - Egal, ob ihr die Uni und ihre zahlreichen Institute und Bibliotheken erkundet oder in einem Sprachkurs neue Leute trefft, wenn ihr aufgeschlossen seid, könnt ihr viele tolle Orte, interessante Menschen und auch neue Themengebiete kennenlernen.

  • Lasst euch nicht stressen! - Auch wenn ihr mal viel um die Ohren habt, solltet ihr Pausen einlegen. Trefft euch in der Mittagspause mit Kommilitonen in der Mensa oder nachmittags auf einen Kaffee oder Tee.

 

9. Was bedeuten die folgenden Abkürzungen?

  • DOR24 - Seminargebäude in der Dorotheenstr. 24
  • UL6 - Unter den Linden 6
  • UB - Universitätsbibliothek
  • c.t. - cum tempore, mit akademischem Viertel, d.h. ein Kurs 10 Uhr c.t. beginnt z.B. erst 10.15 Uhr
  • s.t. - sine tempore, ohne akademisches Viertel, d.h. ein Kurs 10 Uhr s.t. beginnt 10.00 Uhr

  

 


Eine wichtige Frage wurde hier nicht beantwortet? Schickt uns einfach eine Email an fsklassp@hu-berlin.de und wir werden sie beantworten und eventuell veröffentlichen.